SUPRAMONTE von BAUNÈI und SELVAGGIO BLU

Fünf langen Trekkingtouren zwischen Santa Maria Navarrese und Cala Luna
Luigi Tassi

25,00

Artikelnummer: nicht lieferbar Kategorien: ,

SUPRAMONTE von BAUNÈI und SELVAGGIO BLU

Der Küstenstreifen des Supramonte di Baunei ist ein raues und wildes Gebiet, hier ist die Natur noch Herr über ihr Territorium. Es gibt keine natürlichen Süßwasserquellen und die hier beschriebenen Wegen sind gar nicht oder nur kaum markiert: Es handelt sich dabei um alte Hirtenpfade und Saumpfade, die von den Köhlern genutzt wurden, um die Kohle zu den wenigen Anlegestellen an der Küste zu transportieren.

Die FÜNF langen, in diesem Buch vorgestellten Trekkingtouren führen durch das Gebiet zwischen Santa Maria Navarrese und Cala Luna und von der „einfachen“ Mehrtagestour mit Übernachtung in organisierten Strukturen bis zur sechstägigen, schwierigen Tour mit Klettersteigen, Klettern, ausgesetzten Bändern, wilden Pfaden und unvergesslichen Höhlendurchquerungen ist alles dabei.

In diesem Buch werden alle Aspekte mit besonderem Blick auf Sicherheit abgehandelt, um dem Leser bestmöglich bei der Organisation seines Abenteuers beizustehen: es gibt detailgenaue Beschreibungen der Biwak-Plätze, der Rückzugsmöglichkeiten, der Buchten für die Proviantlieferungen, der Notfallunterkünfte entlang der Strecke und der Stellen, an denen der Telefonempfang am besten ist.

Außerdem werden kritische Bereiche präzise angegeben, genauso wie die Abschnitte, bei denen alpinistische Techniken gefragt sind und die zahlreichen Abseilstellen bei den anspruchsvolleren Touren. Für jede Etappe einer jeden Tour wird hervorgehoben: höchster und tiefster Punkt, positiver und negativer Höhenunterschied, Geländebeschaffenheit, die zwischen einfach erkennbaren Pfaden und den berühmten „Campi Solcati“ von Baunei variiert. Dazu kommen GPXTracks, die in schwierigen Momenten allen weiterhelfen können, die eines der schönsten und anspruchsvollsten Trekkingabenteuer Europas erleben wollen.

Luigi Tassi, Jahrgang 1966, beginnt schon früh mit dem Fotografieren und entwickelt die Bilder daheim in schwarzweiß. Mit den Jahren wird seine Leidenschaft zum Vollzeitjob, den er mit seinem zweiten Hobby, den Bergen, gut verbinden kann. Er ist Wanderführer (eingetragen im italienischen Verband AIGAE) und hat Alpinismus- und Klettererfahrung. Seine größte Leidenschaft ist jedoch das Trekking und das Gebirge des Gran Sasso ist seit Jahren sein zweites Zuhause. Mit einem befreundeten Bergführer macht er vor drei Jahren zum ersten Mal „Selvaggio Blu“: es ist Liebe auf den ersten Schritt und der Anfang einer Idee, die ihr jetzt in Form des Trekking-Führers zu den schönsten Touren am Supramonte di Baunei in den Händen haltet.

Yahr: 2020
Seiten: 208
Gewicht: g
Einkaufswagen
Copy link