NICHTS ALS GRANIT Band 2

Klassische und moderne Routen Masino-Bergell-Disgrazia
Mario Sertori

32,00

Artikelnummer: nicht lieferbar Kategorien: ,

In dieser Auflage – nach dem Erscheinen des ersten Teils, der sich mit den Tälern von Masino und Disgrazia befasst – geht es ins Innere des Massivs, hinauf in die tiefen Seitentäler, die von den Tälern Bergell und Chiavenna abzweigen. Die Neuauflage erscheint acht Jahre nach der Erstauflage und wurde um zwei Täler erweitert: das Val del Forno und das Val Schiesone, etwas abseits gelegen und dennoch sehr interessant. Außerdem wurde der beschreibende Teil ausführlicher gestaltet, besonders was die Zustiege, Abstiege und den Verlauf der Routen betrifft. Alle Zeichnungen wurden überarbeitet und großformatige Panoramafotos hinzugefügt.
Viele Neuerungen erwarten den Kletterer, von den Klettergärten der Hütten Forno, Sciora und Sasc Furä bis zu den traumhaften modernen Routen am Spazzacaldera, Badile und Ferro da Stiro, nur um ein paar Namen zu nennen. Dieses Gebiet war seit jeher Ziel für Generationen von Alpinisten, von den Anfängen des Alpinismus bis heute. Berühmte und gefeierte Wände, wie die Nordost des Badile sahen Kletterer aus der ganzen Welt vorüberziehen, jedoch auch entlegenere Wände wie die Nordwest der Sfinge oder der etwas düstere Pizzo di Prata fanden ihre Liebhaber. Es bleibt nichts als die Qual der Wahl zwischen schier unendlich vielen Routen, die jede Menge Kletterspaß und traumhaften Fels in diesem vertikalen Paradies versprechen.

Mario Sertori ist seit 1991 Bergführer. Seine vertikale Karriere begann genau hier, auf dem rauen Fels dieser Berge. Er ist jedoch nicht nur Kletterer, sondern auch begeisterter Schreiber und in Fachzeitschriften sind bereits zahlreiche seiner Abenteuer veröffentlicht worden. 2004 erscheint für den Verlag Blu Edizioni „Cascate – Lombardia e Svizzera“ und mit Versante Sud veröffentlicht er 2007 „Nichts als Granit (mit Guido Lisignoli), 2009 „Alpine Ice – Die 600 schönsten Eisfälle im Alpenraum“, 2012 „Schweizer Eis – Eisfälle im Tessin und in Graubünden“, 2014 „Val di Mello“ und die Neuauflage von „Nichts als Granit Band 1 – Täler des Masino und des Monte Disgrazia“.

Yahr: 2015
ISBN: 978-88-98609-28-4
Code: LV 89/2
http://issuu.com/edizioni_versante_sud/docs/solo_granito_ted_issu?e=0/13889785
0
Copy link