SCIALPINISMO IN DOLOMITI

Puez – Odle – Fanes – Croda Rossa – Vallandro – Tofane – Cristallo – Antelao – Pelmo – Marmolada
Enrico Baccanti, Francesco Tremolada

31,00

Artikelnummer: nicht lieferbar Kategorien: ,

Die zentralen und südlichen Dolomiten, zwischen dem Passo San Pellegrino und dem Lago Brais bzw. Geislergruppe und Antelio, bieten sowohl hinsichtlich  Schwierigkeit als auch Lage eine große Zahl sehr unterschiedlicher Skitourenmöglichen. Dieser Führer beschreibt nicht nur die allseits bekannten klassischen Normalaufstiege und Abfahrten, sondern auch Alternativen dazu. Somit können auch bislang unbekannte Touren unternommen werden. Wer also Varianten oder auch komplette Durchquerungen sucht, wird mit Hilfe dieses neuen Führers fündig.
Der Führer richtet sich sowohl an Einsteiger als auch erfahrene Skitourengeher,  und selbst ambitionierte Steilwandfahrer können das eine oder andere, vielleicht noch unbekannte, Schmankerl finden.
In den jeweiligen Kapiteln der einzelnen Gebirgsgruppen finden sich zudem zwei-oder dreitägige Durchquerungen der schönsten beschriebenen Gebiete. Auf einer solchen Tour lernt man die unterschiedlichen Regionen und Gebirgsstöcke der Dolomiten sehr schnell kennen und kann innerhalb weniger Tage die unterschiedlichsten Erfahrungen sammeln.
Die jeweiligen Tourenbeschreibungen sind in einer zusammengefassten Darstellung enthalten, die technischen Charakteristika und Schwierigkeiten werden zudem in einem gesonderten Datenblatt beschrieben. In vielen Fotos sind die möglichen Aufstiegs- und Abfahrtslinien eingezeichnet. Sie sollen aber nur als grober Anhaltspunkt dienen und sind den jeweiligen Verhältnissen anzupassen. Actionfotos vervollständigen den Band und machen Lust auf mehr!

Enrico Baccanti, Jahrgang 1961, stammt aus Genua und lebt in Corvara. Dort  geht er seit 1989 mit Begeisterung seinem Beruf als Bergführer nach. Er ist aktueller Leiter der Alpinschule “Alta Badia Guides” und Mitglied von “AiutAlpin”, dem Bergrettungsverein der ladinischen Gebirgstäler. Seine innige Verbindung zu den Dolomiten basiert auf seine frühe Faszination für diese Region, von Anbeginn an wollte er alle Aspekte, die diese Berge und Täler ausmachen, kennenlernen. Skibergsteigen und (mehrtägige) Skitouren bedeuten für ihn auch die andauernde Suche nach  intakter Natur, wodurch auch seine Vorliebe für die Fanes- und Puezgruppe zu erklären ist. Enrico ist auch als Autor für diverse Zeitschriften (z.B. “Alp” und “Alpi Venete”) tätig. Dort veröffentliche er diverse Aufsätze und Beschreibungen zu und über Routen und die Geschichte des Alpinismus.

Francesco Tremolada, Jahrgang 1970, wurde in Padua geboren und lebt ebenfalls in Corvara. Er arbeitet als Bergführer moderner Richtung bei “Alta Badia Guides”. Seit langer Zeit richtet er seine Aufmerksamkeit auf die winterlichen Disziplinen des Bergsteigens, insbesondere Freeride- und Skitouren. Hierbei konnte er jahrelang Erfahrungen sammeln und zählt zu den besten Kennern der Dolomitenregion. Aber auch in anderen Gebieten der Alpen gelang es ihm, steile Wände und Rinnen mit Ski zu befahren. Seine Ortskenntnis und seine Leidenschaft für die Fotografie bilden eine perfekte Grundlage für seine Tätigkeit als Autor. Seine Bücher sind bekannt für die Originalität der Beschreibungen und der Fotos. Sein bislang letzter Führer, “Freeride in Dolomiti” (ebenfalls bei Versante Sud) ist mittlerweile in der 2. Ausgabe erhältlich und setzte von Anbeginn Maßstäbe im Bereich der Skitourenführer. Sein persönlicher Blog ist zu finden unter www.proguide.it.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.altabadiaguides.com . Unter dieser Webadresse können auch Anmerkungen an die Autoren gerichtet und Fragen an sie gestellt werden.

Yahr: 2013
ISBN: 978-88-96634-60-8
Seiten: 336
Code: LV 71

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Copy link